Wasserzusatz 9086 – Nachf├╝llpackung f├╝r 8140

Bakteriostatisches Konservierungsmittel zur Verwendung mit der tragbaren Notdusche 8140. Eine 100-ml-Flasche konserviert bis zu 9 Liter Wasser f├╝r bis zu 12 Monate.

CO2-Kartusche 9060 ÔÇô Ersatzkartusche f├╝r 8140

Einschraubbare Ersatz-CO2-Kartusche Modell 9060 f├╝r die tragbare K├Ârper-Notdusche 8140.

Tragbare K├Ârper-Notdusche 8140 ÔÇô 9 Liter Inhalt

Die tragbare K├Ârper-Notdusche Modell Haws┬« 8140 ist die ideale L├Âsung, wenn keine fest installierte Sicherheitsdusche verf├╝gbar ist, beispielsweise auf Baustellen, w├Ąhrend Wartungsarbeiten oder f├╝r den Einsatz in Servicefahrzeugen. Sie enth├Ąlt den Wasserzusatz 9086, die CO2-Kartusche 9060 und eine Wandhalterung. Das Modell 8140 ist einfach zu transportieren und bietet sofortige Erste Hilfe bei Kontaminationen der Haut durch Chemikalien oder bei Verbrennungen. Sie darf nicht zur zum Sp├╝len bei Augenverletzungen verwendet werden.

Technische Informationen

Merkmale und Vorteile Tragbare K├Ârper-Notdusche 8140

2000SMS – Ber├╝hrungslos arbeitender Flaschenf├╝ller – Wandmontage

Die Flaschenabf├╝llstation Modell 2000SMS ist ein ber├╝hrungslos arbeitender Wasserspender f├╝r Aufputz-Montage. Das System ist von der CSA nach NSF/ANSI Standard 42 und NSF/ANSI Standard 53 f├╝r getestet und zertifiziert. Die Flaschenabf├╝llstation ben├Âtigt keinen Siphon und verf├╝gt ├╝ber eine integrierte Auffangwanne, so dass das Ger├Ąt ├╝berall dort montiert werden kann, wo Zugang zu einer Wasserleitung und einer Steckdose besteht.

Merkmale und Vorteile

TWBS.SHE – Thermostatisches Mischventil

Das bleifreie Notfallventil (Patent angemeldet) des Modells TWBS.SHE mischt hei├čes und kaltes Wasser thermostatisch, um einen sicheren Zufluss an die Ausr├╝stung der Notfalldusche und Augennotfalldusche abzugeben. Das Ventil enth├Ąlt ein sekund├Ąres Temperaturbegrenzungsventil f├╝r hohe Temperaturen, damit der Anwender im Falle einer Fehlfunktion des Hauptventils zus├Ątzlich gesch├╝tzt ist. Um zus├Ątzlich eine st├Ârungssichere Wasserversorgung f├╝r Notduschen und Augenduschstationen sicherzustellen, ├Âffnet sich bei einem Warmwasser-Druckverlust eine Serie von Kaltwasser-Umgehungsventilen. (Keine Messger├Ąte beigef├╝gt ┬Ç┬ô Gem├Ą├č der Norm ASSE 1071 wird empfohlen, Messger├Ąte 1,52-2,44┬ám entfernt stromabw├Ąrts aufzustellen, um ein m├Âglichst pr├Ązises Messergebnis zu erhalten.)

Zulassungen: ASSE 1071, CSA B125.3, NSF/ANSI 372, NSF/ANSI 61-section 8, „California Health and Safety Code 116875 (AB 1953)“.

TWBS.EW.H – Durchlauferhitzer

Modell TWBS.EW.H, ein auf Anfrage erh├Ąltliches, vorverpacktes, und getestetes Temperierungssystem, das umgehend temperiertes Wasser ausgibt. Das System wurde konzipiert, um kalte Wassertemperaturen auf ein Minimum von 19 ┬░C bei einem Durchfluss von 15,1┬ál und 38 ┬░C bei 7,5┬ál zu erh├Âhen; daher eignet es sich f├╝r einzelne Augenduschanwendungen. Die Austrittstemperatur des Wassers ist werkseitig auf 26 ┬░C eingestellt.

TWBS.EWE – Thermostatisches Mischventil

Das bleifreie Notfallventil (Patent angemeldet) des Modells TWBS.EWE mischt hei├čes und kaltes Wasser thermostatisch, um einen sicheren Zufluss an die Ausr├╝stung der Augennotfalldusche abzugeben. Das Ventil enth├Ąlt ein sekund├Ąres Temperaturbegrenzungsventil f├╝r hohe Temperaturen, damit der Anwender im Falle einer Fehlfunktion des Hauptventils zus├Ątzlich gesch├╝tzt ist. Um zus├Ątzlich eine st├Ârungssichere Wasserversorgung f├╝r Notduschen und Augenduschstationen sicherzustellen, ├Âffnet sich bei einem Warmwasser-Druckverlust eine Serie von Kaltwasser-Umgehungsventilen. (Keine Messger├Ąte beigef├╝gt ┬Ç┬ô Gem├Ą├č der Norm ASSE 1071 wird empfohlen, Messger├Ąte 1,52-2,44┬ám entfernt stromabw├Ąrts aufzustellen, um ein m├Âglichst pr├Ązises Messergebnis zu erhalten.)

Zulassungen: ASSE 1071, CSA B125.3, NSF/ANSI 372, NSF/ANSI 61-section 8, „California Health and Safety Code 116875 (AB 1953)“.

TWBS.HF – Thermostatisches Mischventil

Das bleifreie Notfallventil (Patent angemeldet) des Modells TWBS.HF mischt hei├čes und kaltes Wasser thermostatisch, um einen sicheren Zufluss an die Ausr├╝stung der Notfalldusche und Augennotfalldusche abzugeben. Das Ventil enth├Ąlt ein sekund├Ąres Temperaturbegrenzungsventil f├╝r hohe Temperaturen, damit der Anwender im Falle einer Fehlfunktion des Hauptventils zus├Ątzlich gesch├╝tzt ist. Um zus├Ątzlich eine st├Ârungssichere Wasserversorgung f├╝r Notduschen und Augenduschstationen sicherzustellen, ist ein Drucksensor-Umkehrventil vorhanden, das ein Drucksignal aussendet, um das Kaltwasser-Bypassventil bei einem Warmwasser-Druckverlust, einer Fehlfunktion des Thermostats des Hauptventils oder einem verstopften Kaltwasser-Ventil zu ├Âffnen. (Keine Messger├Ąte beigef├╝gt ┬Ç┬ô Gem├Ą├č der Norm ASSE 1071 wird empfohlen, Messger├Ąte 1,52-2,44┬ám entfernt stromabw├Ąrts aufzustellen, um ein m├Âglichst pr├Ązises Messergebnis zu erhalten.)

Zulassungen: ASSE 1071, CSA B125.3, NSF/ANSI 372, NSF/ANSI 61-section 8, „California Health and Safety Code 116875 (AB 1953)“.

HCR8.50 – Ferngesteuerte K├╝hlanlage

Die ferngesteuerte K├╝hlanlage vom Modell HCR8.50 mit 220┬áVolt und 50┬áHz liefert pro Stunde 30,3┬ál an kaltem Wasser. Diese ferngesteuerte K├╝hlanlage kann gek├╝hltes Wasser an eine Vielzahl von modernen Brunnenanlagen liefern. Die K├╝hlanlage kann unter einer Tischplatte, zwischen W├Ąnden (lokale Vorschriften ├╝berpr├╝fen) oben an einer Wand oder einer S├Ąule verborgen werden. Perfekt f├╝r Fabrikhallen, Kantinen, Restaurants, Schulen und B├╝ror├Ąume geeignet. Weitere Einsatzm├Âglichkeiten sind: Vork├╝hlung von Trinkspendern und -brunnen, K├╝hlhaltung von Maschinenk├╝hlmitteln, Foto- und R├Ântgenverarbeitung, Laborexperimente und Kapazit├Ątsaufstockung f├╝r Eisw├╝rfelbereiter. Die ferngesteuerte K├╝hlanlage vom Modell HCR8.50 (Fassungsverm├Âgen 30,3┬ál) enth├Ąlt einen Speicher aus schwerem verzinkten Stahl.

Das K├╝hlsystem ist ausbalanciert f├╝r einen niedrigeren Energieverbrauch und eine l├Ąngere Lebensdauer dank einem Kompressor mit hoher Verdr├Ąngung, einem Gegenstrom-K├╝hlverdampfer/K├╝hler, einer effizient gew├Ąhlten Gr├Â├če der Kapillarverbindung, einem Trockner/Sieb mit gro├čer Kapazit├Ąt und einem luftgek├╝hlten Kondensator mit maximalem W├Ąrmetausch. Das umweltfreundliche K├╝hlmittel R134a wird durch eine kalibrierte Kapillarr├Âhre geleitet. Mit Luft gek├╝hlte ferngesteuerte K├╝hlanlagen m├╝ssen mit ausreichend Luft versorgt werden, um richtig zu funktionieren. K├╝hlanlagen, die unter eine Tischplatte montiert werden, m├╝ssen ausreichend bel├╝ftet werden.

Wenn die K├╝hlanlage in der Wand versenkt ist, m├╝ssen Sie sicherstellen, dass diese durch ├â┬ľffnen stets entfernbar ist, ohne die Anlage oder die Wand zu besch├Ądigen. Mindestens 2,5┬ácm Abstand freihalten. Auf der R├╝ckseite mindestens 10┬ácm Abstand freihalten. Die Einheit ist mit Kabeln im Anschlussgeh├Ąuse best├╝ckt, 220┬áVolt, 50┬áHz, Einphasenstrom. Das Fassungsverm├Âgen beruht auf dem ARI-Standard f├╝r Betriebsbedingungen f├╝r 10 ┬░C-warmes Trinkwasser, 26 ┬░C-warmes Zulaufwasser und 32 ┬░C Raumtemperatur.

Mehrfachausg├Ąnge: Das Modell HCR8.50 bietet maximal 2 Stationen (Trinksprudler, Glasf├╝ller). Die Versorgungsleitung zur Station muss richtig isoliert sein und darf sich nicht weiter als 2,12┬ám vom Wasserk├╝hler befinden.

Hinweis: Elektrische Wasserk├╝hler sind nicht f├╝r Au├čenanwendungen oder Innenschwimmb├Ąder (Chlor) ausgelegt und von solch einem Gebrauch wird abgeraten. Durch den Einsatz unter diesen Bedingungen erlischt m├Âglicherweise der Garantieanspruch.

H1001.8 – Barrierefreier gek├╝hlter Trinkbrunnen zur Wandmontage

Der barrierefreie elektrische Wasserk├╝hler H1001.8 verf├╝gt ├╝ber eine technisierte Verkleidung aus Edelstahl und gibt 30,3┬ál/h gek├╝hltes Wasser ab. Er verf├╝gt ├╝ber eine patentierte Druckknopf-Ventilbaugruppe aus Edelstahl, welche eine Strahleinstellung ├╝ber den Zugang auf der Vorderseite sowie Zugang zu Patrone und Sieb erm├Âglicht. Dieser elektrische Wasserk├╝hler ist mit Schutzvorrichtungen wie vandalensicheren Sprudlerk├Âpfen, Abflusssieben und Bodenplatten ausgestattet, wodurch Vandalen schnell abgeschreckt werden.

H1001.8HPS – Barrierefreier gek├╝hlter Trinkbrunnen zur Wandmontage

Der elektrische Wasserk├╝hler H1001.8HPS verf├╝gt ├╝ber eine technisierte Verkleidung aus hochglanzpoliertem Edelstahl und gibt 30,3┬ál/h gek├╝hltes Wasser ab. Er verf├╝gt ├╝ber eine patentierte Druckknopf-Ventilbaugruppe aus Edelstahl, welche eine Strahleinstellung ├╝ber den Zugang auf der Vorderseite sowie Zugang zu Patrone und Sieb erm├Âglicht. Dieser elektrische Wasserk├╝hler ist mit Schutzvorrichtungen wie vandalensicheren Sprudlerk├Âpfen, Abflusssieben und Bodenplatten ausgestattet, wodurch Vandalen schnell abgeschreckt werden.

H1011.8 – Barrierefreier gek├╝hlter doppelter Trinkbrunnen zur Wandmontage

Der barrierefreie elektrische Wasserk├╝hler „Hi-Lo“ H1011.8 verf├╝gt ├╝ber eine technisierte Verkleidung aus Edelstahl und gibt 30,3┬ál/h gek├╝hltes Wasser ab. Er verf├╝gt ├╝ber eine patentierte Druckknopf-Ventilbaugruppe aus Edelstahl, welche eine Strahleinstellung ├╝ber den Zugang auf der Vorderseite sowie Zugang zu Patrone und Sieb erm├Âglicht. Dieser Trinkbrunnen ist mit Schutzvorrichtungen wie vandalensicheren Sprudlerk├Âpfen, Abflusssieben und Bodenplatten ausgestattet, wodurch Vandalen schnell abgeschreckt werden.