THERMOSTATISCHES MISCHVENTIL – 280 LITER/MIN.

Das bleifreie Notfallventil (Patent angemeldet) des Modells TWBS.SHE mischt heißes und kaltes Wasser thermostatisch, um einen sicheren Zufluss an die Ausrüstung der Notfalldusche und Augennotfalldusche abzugeben. Das Ventil enthält ein sekundäres Temperaturbegrenzungsventil für hohe Temperaturen, damit der Anwender im Falle einer Fehlfunktion des Hauptventils zusätzlich geschützt ist. Um zusätzlich eine störungssichere Wasserversorgung für Notduschen und Augenduschstationen sicherzustellen, öffnet sich bei einem Warmwasser-Druckverlust eine Serie von Kaltwasser-Umgehungsventilen. (Keine Messgeräte beigefügt €“ Gemäß der Norm ASSE 1071 wird empfohlen, Messgeräte 1,52-2,44 m entfernt stromabwärts aufzustellen, um ein möglichst präzises Messergebnis zu erhalten.)

Zulassungen: ASSE 1071, CSA B125.3, NSF/ANSI 372, NSF/ANSI 61-section 8, „California Health and Safety Code 116875 (AB 1953)“.

THERMOSTATISCHES MISCHVENTIL – 45 LITER/MIN.

Das bleifreie Notfallventil (Patent angemeldet) des Modells TWBS.EWE mischt heißes und kaltes Wasser thermostatisch, um einen sicheren Zufluss an die Ausrüstung der Augennotfalldusche abzugeben. Das Ventil enthält ein sekundäres Temperaturbegrenzungsventil für hohe Temperaturen, damit der Anwender im Falle einer Fehlfunktion des Hauptventils zusätzlich geschützt ist. Um zusätzlich eine störungssichere Wasserversorgung für Notduschen und Augenduschstationen sicherzustellen, öffnet sich bei einem Warmwasser-Druckverlust eine Serie von Kaltwasser-Umgehungsventilen. (Keine Messgeräte beigefügt €“ Gemäß der Norm ASSE 1071 wird empfohlen, Messgeräte 1,52-2,44 m entfernt stromabwärts aufzustellen, um ein möglichst präzises Messergebnis zu erhalten.)

Zulassungen: ASSE 1071, CSA B125.3, NSF/ANSI 372, NSF/ANSI 61-section 8, „California Health and Safety Code 116875 (AB 1953)“.

THERMOSTATISCHES MISCHVENTIL – 295 LITER/MIN.

Das bleifreie Notfallventil (Patent angemeldet) des Modells TWBS.HF mischt heißes und kaltes Wasser thermostatisch, um einen sicheren Zufluss an die Ausrüstung der Notfalldusche und Augennotfalldusche abzugeben. Das Ventil enthält ein sekundäres Temperaturbegrenzungsventil für hohe Temperaturen, damit der Anwender im Falle einer Fehlfunktion des Hauptventils zusätzlich geschützt ist. Um zusätzlich eine störungssichere Wasserversorgung für Notduschen und Augenduschstationen sicherzustellen, ist ein Drucksensor-Umkehrventil vorhanden, das ein Drucksignal aussendet, um das Kaltwasser-Bypassventil bei einem Warmwasser-Druckverlust, einer Fehlfunktion des Thermostats des Hauptventils oder einem verstopften Kaltwasser-Ventil zu öffnen. (Keine Messgeräte beigefügt €“ Gemäß der Norm ASSE 1071 wird empfohlen, Messgeräte 1,52-2,44 m entfernt stromabwärts aufzustellen, um ein möglichst präzises Messergebnis zu erhalten.)

Zulassungen: ASSE 1071, CSA B125.3, NSF/ANSI 372, NSF/ANSI 61-section 8, „California Health and Safety Code 116875 (AB 1953)“.

Thermostat-Mischventil – 117 Liter/Minute

Das thermostatische Mischventil Modell 9201E von Haws® mischt heißes und kaltes Wasser und ermöglicht eine sichere Versorgung von Not- und Augen duschen mit lauwarmem Wasser. Die Durchflussmenge zwischen 4 und 117 Litern/Minute reicht aus, um eine kombinierte Notdusche oder mehrere Augenspülungen zu versorgen, was die Komplexität und die Investitionskosten reduziert.

Technische Daten

Merkmale

9201EFE – Thermostatisches Mischventil

Das Notfallventil (Patent angemeldet) des Modells 9201EFE mischt heißes und kaltes Wasser thermostatisch, um einen sicheren Zufluss an die Ausrüstung der Augennotfalldusche abzugeben. Um zusätzlich eine störungssichere Wasserversorgung für Notfall-Augenduschstationen sicherzustellen, öffnet sich bei einem Warmwasser-Druckverlust eine Serie von Kaltwasser-Umgehungsventilen. (Keine Messgeräte beigefügt €“ Gemäß der Norm ASSE 1071 wird empfohlen, Messgeräte 1,52€“2,44 m entfernt stromabwärts aufzustellen, um ein möglichst präzises Messergebnis zu erhalten.)

Die Funktionsweise des Produkts ist gemäß den Normen ASSE 1071 und den entsprechenden Abschnitten von CSA B125.3 CSA-zertifiziert.

9201EW – Thermostatisches Mischventil

Das Notfallventil des Modells 9201EW mischt heißes und kaltes Wasser thermostatisch, um einen sicheren Zufluss für eine einzelne Augen-/Gesichtsnotfalldusche abzugeben. Um zusätzlich eine störungssichere Wasserversorgung für Notfall-Augenduschstationen sicherzustellen, öffnet sich bei einem Warmwasser-Druckverlust ein Kaltwasser-Umgehungsventil. (Keine Messgeräte beigefügt €“ Gemäß der Norm ASSE 1071 wird empfohlen, Messgeräte 1,52€“2,44 m entfernt stromabwärts aufzustellen, um ein möglichst präzises Messergebnis zu erhalten.)

Die Funktionsweise des Produkts ist gemäß den Normen ASSE 1071 und den entsprechenden Abschnitten von CSA B125.3 CSA-zertifiziert.

9202E – Thermostatisches Mischventil

Das Notfallventil (Patent angemeldet) des Modells 9202E mischt heißes und kaltes Wasser thermostatisch, um einen sicheren Zufluss an die Ausrüstung der Notfalldusche und Augennotfalldusche abzugeben. Um zusätzlich eine störungssichere Wasserversorgung für Notduschen und Augenduschstationen sicherzustellen, öffnet sich bei einem Warmwasser-Druckverlust eine Serie von Kaltwasser-Umgehungsventilen. (Keine Messgeräte beigefügt €“ Gemäß der Norm ASSE 1071 wird empfohlen, Messgeräte 1,52€“2,44 m entfernt stromabwärts aufzustellen, um ein möglichst präzises Messergebnis zu erhalten.)

Gemäß den Normen ASSE 1071 und den entsprechenden Abschnitten von CSA B125.3 CSA-zertifiziert.

8780 – Notfall-Wassertemperierungsgestell für den Innenbereich

PERFORMANCE SERIES: Das Modell 8780 ist ein standardmäßig auf ein Gestell montiertes Temperierungssystem, das für mehrere Körperduschensysteme und Augenduschenstationen verwendbar ist. Die Einheit wird mit einer 1,52 x 1,52 m großen membranumhüllten Holzkonstruktion, die mit einem Glasfaserkanal verstärkt und mit einer hellgelben, elastomeren, chemisch beständigen und wasserdichten Beschichtung überzogen ist und durch UV-Filter geschützt wird, ausgeliefert, und funktioniert in einem Betriebstemperaturbereich zwischen 4 °C und 38 °C. Dieser Zuführapparat für eine oder mehrere Duschen und/oder eine Augendusche wurde für den Betrieb mit verschiedenen Elektrik- und Temperierungsfunktionen ausgelegt. Das temperierte Wassermischsystem TWBS.HF enthält eine vollständige Warmwasserversorgung, entweder eingespeichert oder durch Wasserdampf herbeigeführt, und störungssichere Funktionen wie einen Verbrühungsschutz und eine Vollstrom-Kaltwasser-Umleitung. Das System ist mit einem verzinkten Schedule-40-Rohr sowie Messing- und Edelstahlventilen ausgestattet.

Bestimmen Sie die Temperierungskabinenmodelle wie folgt: Modellnummer, Temperierungssystemoption und Elektrikoption Das standardmäßige elektrische System wird bei 480 V und mit 3 Phasen betrieben und kann auf Wunsch an andere Spannungen angepasst werden. Beispiel: Das Modell 8780.22.32 ist eine Ausführung der Temperierungskabine vom Modell 8780 mit einem 450-Liter-Tank (ASME-konform) und einem elektrischen System gemäß „Class 1, Division 2, Group B, C, D, T2D“. Siehe Datenblatt für eine vollständige Liste der Optionen.

Besuchen Sie die Haws Integrated„¢ Website für weitere Informationen.